Rusticitas

Fotografie.

Summerstage (öffenlticher Raum)
Rossauer Lände, 1090 Wien
02. 06. – 30. 09. 2009

Open Art (Gruppenausstellung)

Kuratorin: Franziska Maderthaner
KünstlerInnen: Oliver Hangl, Julie Hayward, Gudrun Kampl, Julie Monaco, Martin Schnur, Klaus Schuster, Maja Vukoje, Marko Zink.


Oliver Hangl: Rusticitas, 2009 (Ausschnitt)

Ein Objet trouvé, das seine Mystik und Kraft erst bei genauer Betrachtung offenbahrt, erhebt Oliver Hangl zum Kunstwerk.

Der Künstler zeigt einen Bildausschnitt eines Gruppenfotos eines Tiroler Trachtenvereins aus dem Jahr 1902, in dem eine Frau und zwei Männer vor der Kamera posieren. Eine dritte Person im Bildhintergrund wurde vor mehr als 100 Jahren mittels Schabretusche so dilettantisch entfernt, dass die Figur in ihrer Transparenz gleichzeitig an- und abwesend erscheint, was eine Fülle von Interpretationsebenen eröffnet.
Hangl verweist auf den missglückten, analogen Eingriff, indem er das Wort Rusticitas (ländliche Einfalt, Grobheit, aber auch Offenheit) als digitale Gravur in den Holzzaun setzt.